TASC-UAM 2018

FAQ’s

Wie kann ich euch erreichen?

Schreib uns einfach eine E-Mail unter info@tasc-uam.at .

Wie kann ich mich anmelden?

Ganz einfach auf unserer Website.

Wie läuft die Anmeldung ab?

Wenn Du Dich angemeldet hast, bekommst Du von uns eine E-Mail mit allen wichtigen Informationen zu unserer Veranstaltung. Hierbei senden wir Dir auch unsere Kontodaten zum Einzahlen der Teilnahmegebühr. Erst nach Eingang der Startgebühr können wir Dir Deinen Startplatz fixieren!

Wann findet die TASC-UAM 2018 statt?

The Alpine Student Championship 2018 wird am Samstag den 3. März 2018 in Söll, SkiWelt Wilder Kaiser, stattfinden.

Findet das Rennen auch bei schlechten Witterungsverhältnissen statt?

Ja, das Rennen findet auch bei Schlechtwetter statt, solange die Sicherheit der Teilnehmer/innen gewährleistet ist.

Wie gut muss ich Skifahren oder Snowboarden können?

Ziel unserer Veranstaltung ist, den Wintersport in Österreich für Studierende zu fördern. Egal ob Amateur oder Profi, bei uns kann jede/r teilnehmen.

Wo bekomme ich meine Skikarte?

Die Skikarte bekommst du zusammen mit deiner Startnummer und anderen Überraschungen bei der Akkreditierung an der Talstation Söll.
Für die Keykarte (Skikarte) müssen 2 Euro Einsatz bei der Anmeldung hinterlegt werden, die Du ganz einfach bei deiner Abreise in Söll an der Kassa oder am Automat zurückerstattet bekommst.

Kann ich mir eine Skiausrüstung oder Teile davon vor Ort ausleihen?

Ja, bei der Talstation in Söll gibt es einen Sportverleih, wo Du Helme, Ski, o.ä. ausleihen kannst.
Kann ich das Startgeld von der ÖH zurückerstattet bekommen?
Hierzu musst du bitte die ÖH deiner Hochschule fragen.

Dürfen auch Studenten von ausländischen Hochschulen starten?

Ja! Österreichische Staatsbürger/innen, die an einer ausländischen Hochschule studieren, sind in der jeweiligen Student/innen-Klasse teilnahmeberechtigt.

Dürfen auch Lektoren starten?

In der Klasse „Hochschulmitarbeiter/in und Alumni“ darf jede/r Mitarbeiter/in eine Hochschule starten (Lektor/innen, wissenschaftliche Mitarbeiter/innen, etc.).

Wie kann ich mich gegen etwaige Verletzungen absichern?

Es ist Aufgabe der Teilnehmer/in, sich um einen Versicherungsschutz zu sorgen. Eine gewöhnliche Unfallversicherung sollte im Normalfall ausreichen, die ihr über die ÖH automatisch habt.